Umbau und Sanierung Bildungs- und Bürgerzentrum Schwerin

Sanierung eines Schulgebäudes in DDR-Plattenbauweise (Typ Schwerin, 26 UR) inklusive Schadstoffsanierung der Fassaden und Estriche, Überdachug des Innenhofes zur Schaffung eines Mehrzweck- und Veranstaltungsraumes sowie Schaffung eines Bürgerbüros im EG und verschiedener Vereinsräume im UG. Neubau von Brandschutzfluren und Schaffung eines gemeinsamen repräsentativen Veranstaltungsbereiches.

Bauherr: LGE Mecklenburg-Vorpommern als Beauftragte der Landeshauptstadt Schwerin

Bauort: Hamburger Allee, 19063 Schwerin

Umfang: ca. 4.080 qm BGF

 

Architektur

Architektur
Ansicht Haupteingang
Architektur
Lageplan
Architektur
Ansicht Ost
Architektur
foyer2
Architektur
Foyer
Architektur
Atrium
Architektur
April 2019
Architektur
April 2019 Flurbereich
Architektur
Schweriner Volkszeitung 28. Juni 2019