Erneuerung des Schulgebäudes Hamburger Allee 126

Nach erfolgreicher Inbetriebnahme des CaT wird der 2. Teil des Schulkomplexes saniert. Es handelt sich dabei um einen der letzten unsanierten Typenschulen aus den 80iger Jahren  in dem Stadtteil. Die Schule wird durch Anbauten ergänzt. Die Gebäudehülle wird saniert und energetisch aufgewertet. Die Räume werden neu ausgestattet. Im Gebäude wird eine zeitgemäße und zukunftsfähige Lernumgebung geschaffen.

Bauherr: LGE Mecklenburg-Vorpommern als Beauftragte der Landeshauptstadt Schwerin

Bauort: Hamburger Allee, 19063 Schwerin

Architektur

Architektur
Schulhof
Architektur
Aula & Pausenhalle
Architektur
Bereich Freies Lernen